Systemsprenger-Sicherheit

Schider: Dort Sicherheit bieten, wo Hilfe gefordert ist.

Als Spezialisten in der Systemsprenger-Sicherheit arbeiten wir mit höchsten Ansprüchen in einem komplexen Problembereich der Sozialsysteme. Dessen sind wir uns zu jedem Zeitpunkt bewusst.

Aufgrund des individuellen und vielschichtigen Hilfebedarfs von „Systemsprengern“ ist eine besondere mentale Belastbarkeit unserer Mitarbeiter nicht nur die Voraussetzung, sondern vielmehr ein Garant für unsere erfolgreiche Arbeit in der Krisenintervention.

Die langjährige, nachgewiesene Gewährleistung von Schutz und Hilfe – zum Beispiel in der Jugendhilfe, der Schule, der Psychiatrie und der Behindertenhilfe – macht uns zum Vorreiter und Experten in diesem Bereich. Wir tragen dafür Sorge, dass Sie Ihrer Arbeit mit den Jugendlichen angstfrei nachkommen können. Sprechen Sie uns gerne auf entsprechende Referenzen an.

Schider Service Gruppe arbeitet mit Systemsprengern

  • Als Vorreiter im Bereich Systemsprenger-Sicherheit
  • Nachweislich mehrjährig durchgängig und erfolgreich
  • Ausschließlich mit hochqualifiziertem Sicherheitspersonal
  • Mit einem bewussten Feingefühl für Situation und Menschen

„Durch die Kooperation mit der Schider Service Gruppe wurden alle gewalttätigen Übergriffe auf die päd. Mitarbeitenden verhindert, sodass durch das neue Sicherheitsgefühl im Intensivbetreuten Wohnen ein kontinuierlich steigendes Qualitätspotenzial erreicht werden konnte.“

Arian Pusch
Einrichtungsleitung Intensivbetreutes Wohnen,
Friedehorst Teilhabe Leben

Sicherheit in der Arbeit mit Systemsprengern – Schutz aller Beteiligten auf allerhöchstem Niveau

Jugendliche Menschen im „Hoch-Risiko-Klientel“ „sprengen“ den Rahmen oft unvermittelt. Das stellt besondere Anforderungen – vor allem auch an die Wachheit und Disziplin jedes einzelnen Sicherheitsmitarbeiters.

Unsere jahrelange Erfahrung sorgt für ein frühzeitiges Erkennen und Bewerten jeder Situation und damit für ein angemessenes Handeln. So unterstützen wir Pädagogen und medizinisches Personal in Krankenhäusern, psychiatrischen Einrichtungen und bei Fremdplatzierungen in intensiver Zusammenarbeit und verhindern eine Eigen- und Fremdgefährdung der betreuten Menschen.

„Die Schider Service Gruppe leistet absolut zuverlässige, extrem flexible Arbeit, die uns nicht nur täglich die nötige Sicherheit gewährleistet, sondern uns auch oft in der Not gerettet hat. Das Personal wird passend bereitgestellt, so dass die Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Team gut funktioniert. Das ist viel mehr, als wir von einem Sicherheitsdienst erwartet haben!“

Frank Drescher,
Einrichtungsleiter Kaisenstift

Auch bei Notfällen und Alarmierungen sind wir erster Ansprechpartner. Wir bringen den nötigen Erfahrungsschatz mit und stehen Ihnen zur Seite, dort wo Sie es wünschen. Sprechen Sie uns für individuelle Lösungen in der Zusammenarbeit an. Wir schützen:

  • Individualpädagogische Maßnahmen
  • Intensivgruppen
  • Geschlossene Unterbringung
  • Betreuung im trägereigenen Wohnraum
  • Therapeutische Wohngruppen

„Gerade in der Arbeit mit Jugendlichen mit starken Verhaltensauffälligkeiten und unkooperativem Verhalten, sind Disziplin und Wachheit unserer Mitarbeiter pausenlos gefordert.“

Sascha Osterloh,
geschäftsführender Gesellschafter Schider Group

Sprechen Sie mit uns über Ihre persönliche Sicherheitsanforderung.
Wir beraten Sie gerne in einem unverbindlichen Erstgespräch.

Sprechen Sie direkt mit unserem Kunden

Friedehorst Teilhabe Leben:
Sprechen Sie mit Herrn Arian Pusch, Einrichtungsleitung Intensivbetreutes Wohnen, Friedehorst Teilhabe Leben, über unsere Arbeit.
Telefon: (01510) 163 80 98.

Kaisenstift:
Sprechen Sie mit Herrn Frank Drescher, Einrichtungsleiter Kaisenstift, über Systemsprenger-Sicherheit.
Telefon: (0421) 278 61 11.

Weitere Referenzen finden Sie hier